Plant

Der Betriebssitz von Intec liegt im Herzen der Region Abruzzen in der Nähe von Guardiagrele und basiert auf dem unternehmerischen Geist und der produktiven Beständigkeit dieses Standortes. Das Unternehmen besteht aus zwei nebeneinander liegenden Produktionsstätten von insgesamt 1600 m², die auf einer Fläche von 6000 m² liegen. Im ersten Gebäude, dessen Außenseite mit Fenstern aus reflektierendem Glas verkleidet ist, befinden sich die Lager für die angelieferten Materialien und die Halbfertigprodukte. Hier erfolgt die anfängliche Bearbeitung des Rohstahls in Form von Drehen und Verzahnen. Neben den Lagern befinden sich hier auch die Büroräume und die allgemeine Verwaltung. Im zweiten Gebäude, das 2006 errichtet wurde, sollte die gesamte Feinbearbeitung untergebracht werden, d.h. hier erfolgt das Durchmesser- und Evolventenschleifen. Neben diesen Verarbeitungsverfahren ist hier auch der Prüfraum untergebracht, neuralgisches Zentrum des Unternehmens, das für die Qualität von Intec garantiert. Hier werden die Produkte am Ende der Arbeitsschritte geprüft. Nach ihrer Zulassung kommen sie in das Fertigproduktelager, von wo aus sie in den Vertrieb gebracht werden. Bei Errichtung der Gebäude wurde auf eine harmonische Einbettung in die Landschaft geachtet, ohne die natürliche Umgebung zu beeinträchtigen, in der auch Intec solide Wurzeln geschlagen hat.